Workshop: Getrenntsammlungsquote

Dieses Modul gehört zum Seminar "Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) novelliert".

Bild GewAbfV

Informationen

Ab dem 01.08.2017 dürfen gemischte Siedlungsabfälle und gemischte Bau- und Abbruchabfälle nicht mehr direkt in eine Verbrennungsanlage gebracht werden. Für die gemischten gewerblichen Siedlungsabfälle ist mit dem § 4 Abs. 3 der Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) eine Ausnahme geregelt. Für Erzeuger besteht die Möglichkeit der Getrenntsammlungsqoute. Um einen Nachweis durch einen zugelassenen Sachverständigen zu erhalten, müssen mindestens 90 % Masseprozent erreicht werden.

Zielgruppe

Erzeuger und Besitzer von gewerblichen Siedlungsabfällen.

Schulungsinhalte

  • Welche Anforderungen müssen Abfälle erfüllen, um für die Getrenntsammlungsquote berücksichtigt werden zu können
  • Welche Vorarbeit haben Sie zu erfüllen, um einen Nachweis erhalten zu können
  • Praktische Übungsaufgaben mit Hilfestellung, um Ihnen die notwendigen Abläufe und Aufgabenpunkte zu erläutern

Referent

  • Dipl.-Ing. Klaus Suhm, Sachverständiger seit 1997

Dauer

  • halbtätige Fachveranstaltung am Vormittag - Beginn 08:30 Uhr

Gebühr

200,00 € zzgl. MwSt.

Inklusive Lehrgangsunterlagen, Kaffee, Pausenverpflegung und Tagungsgetränken

Bei Buchung unseres Workshops zur Getrenntsammlungsqoute sowie unserer Fachveranstaltung zur Gewerbeabfallverordnung erhalten Sie 20 % Rabatt auf den Seminarpreis des Workshops. 

Termine

Aktuell sind leider keine Termine vorhanden.

Alle Module des Seminars "Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) novelliert"

Sämtliche Kurse führen wir auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen durch.
zur Inhouse-Schulungsanfrage

Alle Seminare anzeigen